Was muss ich bei der Einreise nach Mallorca beachten?

Jeder der aus dem Ausland nach Mallorca kommt, ist verpflichtet ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen (auf dem Smartphone oder in Papierform), wichtig ist, dass die Passnummer auf dem Befund steht. Das negative Ergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein.

Jeder Reisende muss 48 Stunden vor Ankunft einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Dort wird angekreuzt ob man über ein negatives PCR-Testergebnis verfügt oder nicht. Die Passenger Location Card kann über das Portal „Spain Travel Health” (www.spth.gob.es) des spanischen Gesundheitsministeriums, oder über die App „SpTH” eingereicht werden. Jeder Reisende muss ein separates Formular ausfüllen, Eltern übernehmen dies für Ihre Kinder. Name, Pass- und Flugnummer, das Ankunftsdatum und E-Mail Adresse müssen angegeben werden. Auch einige Fragen zur Gesundheit müssen beantwortet werden. Bei der Einreise wird die Temperatur gemessen.

Seit dem 10. Dezember werden negative PCR-Testergebnisse auch auf Deutsch akzeptiert. Kinder unter sechs Jahren müssen keinen Test machen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen jederzeit ändern können. Wir empfehlen Ihnen sich vor Ihrer Anreise auf der Webseite des Auswärtigen Amtes ausführlich zu informieren:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich