Mit welchem Umfeld/Umland habe ich auf einer ländlich gelegenen Urlaubsfinca zu rechnen?

Die heutigen Urlaubsfincas haben in vielen Fällen eine lange bäuerlich geprägte Historie. Auch heute noch gibt es auf Mallorca viele aktive Landwirtschaftsbetriebe, die sich vor allem auf Mandeln, Oliven, Orangen und Zitronen spezialisiert haben.

Viele Betriebe verfügen auch über die für Mallorca typischen Bauernhoftiere wie Esel, Schafe, Hühner, Pfaue usw. Wer eine Finca auf Mallorca mietet, sollte immer damit rechnen, dass es in der unmittelbaren Umgebung der gemieteten Finca entsprechende Ländereien gibt, auf denen Schafe weiden und andere Tiere gehalten werden.

Letztlich ist es genau diese ländliche Kulisse und der sich daraus ergebende "Ökolärm", die zu einem echten Fincaurlaub einfach dazu gehören. In aller Regel wissen vor allem mitreisende Kinder ein solches Umfeld sehr zu schätzen. Einige Fincabesitzer bieten sogar Eselreiten, Streichelzoos usw. speziell für die Kleinen an.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich